Filter für angebotene Dienstleistungen

Inhalt

Wo geht es hin?

Wir vermitteln Praktika in Polen, Spanien, Frankreich, England und (Nord-)Irland.

Die Praktika dauern in der Regel 4-5 Wochen. Davon absolvierst Du einen einwöchigen Sprachkurs und ein 3- oder 4-wöchiges Betriebspraktikum.

Unsere Praktikumsvermittlung ist besonders für Auszubildende kaufmännischer Berufe geeignet, z.B. Kaufleute für Büromanagement, Kaufleute Groß- und Außenhandel, Industrie- und Tourismuskaufleute, und für Schülerinnen und Schüler mit den Schwerpunkten Fremdsprachenkorrespondenz sowie Wirtschaft und Verwaltung.

Falls Du eine andere, nicht-kaufmännische Ausbildung verfolgst, z.B. im Handwerk, in einem Technik- oder Sozialberuf - sprich uns einfach an.

So erstellst Du Deine Bewerbung:

Für eine erfolgreiche Praktikumsvermittlung benötigen wir drei Dokumente von Dir:

1. Das Kurzbewerbungsblatt

Du findest dieses rechts im Bildrand zum Download.

2. Ein Bewerbungsanschreiben

Bitte verfasse ein ordentliches Anschreiben in englischer Sprache oder in der Sprache Deines gewünschten Ziellandes. Das Anschreiben solltest Du für die potentielle Praktikumsstelle formulieren und sollte nicht länger als eine Seite sein.

Gehe im Anschreiben bitte auf die folgenden 4 Punkte ein:

  • Warum bewirbst Du Dich für ein Praktikum und in welchem Zeitraum möchtest Du Dein Praktikum absolvieren?
  • Welche schulische oder duale Ausbildung absolvierst Du? Bitte nenne Deinen Berufszweig und die Art der Ausbildung.
  • Welche Tätigkeiten kannst Du in der Praxis bereits umsetzen?
  • Welche Aufgaben möchtest Du in Deinem Praktikum ausführen?

Es ist wichtig, dass Du Deine beruflichen Fähigkeiten gut beschreibst. Es gilt, je präziser Du diesen Teil beschreibst, umso besser kannst Du zu einer passenden Praktikumsstelle vermittelt werden.

Wenn Du schon Ideen und Vorstellungen zu Deinem Praktikum hast, teile uns dies gerne mit.

3. Ein Lebenslauf

Bitte füge Deiner Bewerbung einen aktuellen Lebenslauf in englischer Sprache oder in der Sprache Deines gewünschten Ziellandes bei.

Nach positiver Prüfung Deiner Unterlagen wirst Du von uns benachrichtigt und zu einem Vorbereitungsseminar eingeladen.

Sende Deine Bewerbung an:

Elise Cremet: cremet(at)aulnrw.de.

Finanzierung

Im Projekt erhältst Du eine finanzielle Unterstützung für die Reise- und Unterkunftskosten, öffentlichen Nahverkehr am Zielort, ein interkulturelles Vorbereitungsseminar in Düsseldorf, einen Online-Sprachkurs vor Ausreise [bei über 30 Tagen], einen einwöchigen Sprachkurs am Zielort sowie für die Betreuung und Zertifizierung deines Lernaufenthalts.

Die Höhe der Förderung pro Person variiert je nach Zielland und Aufenthaltsdauer. Für 4 Wochen Polen oder Spanien wirst Du ungefähr mit 950€ gefördert. Dieser Betrag ist eine anteilige Unterstützung für Deine Aufenthalts- und  Reisekosten. Die Gesamtkosten der angebotenen Leistungen sind damit nicht gedeckt. Es wird ein Teilnahmebetrag erhoben. Dieser beträgt je nach Zielland ca. 200 € – 500 €.

FreeMover

Als FreeMover kannst Du Deinen Praktikumsaufenthalt selbstständig organisieren und Dir wird nach erfolgreicher Bewerbung eine Förderung gewährt.

Bewerben können sich alle Auszubildenden sowie Berufsschülerinnen und Berufsschüler, die eine vollzeitschulische oder duale Ausbildung absolvieren. FreeMover können sich das ganze Jahr bewerben. Die Bewerbungen müssen uns aber mindestens 12 Wochen vor der gewünschten Ausreise erreichen.

Gehe bitte für Deine Bewerbung so vor wie oben beschrieben. Nutze aber das „Kurzbewerbungsblatt FreeMover“.

Sende Deine Bewerbung an:

Elise Cremet: cremet(at)aulnrw.de.

(Stand: Juni 2017)

Dein Auslandspraktikum wird von der EU-Kommission und ihren Mitteln des Programms Erasmus+ gefördert.

 

Kurzlink zu dieser Seite: https://goo.gl/x8FVpz

Zusätzliche Informationen


Kontakt

Elise Cremet

Projektmitarbeiterin

Mail schreiben

Fon: 0211 - 938 00 34
Fax: 0211 - 938 00 29

Unsere Bildungsreferenten helfen gerne