Seminardetails Örtliche AGs

Wissen. Entscheiden. Erfolgreich handeln.

Filter für angebotene Dienstleistungen

Inhalt

Kursangebote >> Kursdetails


Seminarnummer

21-WB00057

Termin

13.04.2021 - 13.04.2021

Ort

voraussichtlich in Räumen der RWTH Aachen

Seminarinhalte:

Vortrag mit Diskussion. Einwände! ist eine Veranstaltungsreihe der Volkshochschule Aachen in Zusammenarbeit mit Attac Aachen, LOGOI - Institut für Philosophie und Diskurs, der Bischöflichen Akademie Aachen, dem Evangelischen Erwachsenbildungswerk im Kirchenkreis Aachen und dem Eine Welt Forum Aachen e. V. Expertinnen und Experten referieren zu Themen des Finanz- und Wirtschaftssystem und zu möglichen Alternativen. Bekannte Denkmuster werden hinterfragt und Gegenthesen zu häufig von Politik und Medien vertretenen Ansätzen formuliert.

Ausschreibung herunterladen

Für dieses Seminar ist keine Ausschreibung vorhanden.

Beschreibung

Die Gemeinwohl-Ökonomie zeigt Alternativen zu Gewinnstreben und Konkurrenz und setzt auf humane Grundwerte, Gemeinwohl-Streben und Kooperation - Grundwerte, die unsere zwischenmenschlichen Beziehungen gelingen lassen. Mehr als 1700 Unternehmen aus 35 Staaten unterstützen das visionär-reale Modell. Der österreichische Autor und tanzende Ökonom Christian Felber hat gemeinsam mit zwei Dutzend Unternehmerinnen und Unternehmer das Modell entwickelt. Er wird in seinem Vortrag sowohl die Grundzüge der Gemeinwohl-Ökonomie vorstellen als auch beschreiben, wie der Wandel gelingen kann, und über Erfahrungen aus der Praxis berichten.

Die Gemeinwohl-Ökonomie Regionalgruppe Aachen lädt zusammen mit den unten genannten Kooperationspartnern zu dem Vortrag mit anschließendem Gespräch ein.

Christian Felber ist Buchautor, Hochschullehrer und freier Tänzer in Wien. Er ist Initiator der Genossenschaft für Gemeinwohl und der Gemeinwohl-Ökonomie. Mehrere Bestseller, zuletzt "This is not economy", "Ethischer Welthandel" und "Die Gemeinwohl-Ökonomie". "Geld. Die neuen Spielregeln" wurde als Wirtschaftsbuch des Jahres 2014 ausgezeichnet, die "Gemeinwohl-Ökonomie" 2017 mit dem ZEIT WISSEN-Preis.

Eine Veranstaltung der Bischöflichen Akademie in Kooperation mit ATTAC Aachen, der Bürgerstiftung Aachen, dem Evangelischen Erwachsenenbildungswerk, der GWÖ Regionalgruppe Aachen, dem Institut für Politische Wissenschaft (IPW) der RWTH Aachen und der VHS Aachen.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
https://www.vhs-aachen.de/programm/politik-gesellschaft/arbeit-und-leben/

Kosten:

Seminarpauschale (umsatzsteuerfrei)0,00 €
Übernachtung0,00 €
Tagungsstättenpauschale*0,00 €
Summe0,00 €

Kontakt:

Anna Kaliga
Email: kaliga@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -44
Fax: 0211 - 938 00 -29
Anna Kaliga
Email: kaliga@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -44
Fax: 0211 - 938 00 -29

Zusätzliche Informationen

Unsere Bildungsreferenten helfen gerne