Internationale Jugendbildung

Wissen. Entscheiden. Erfolgreich handeln.

Filter für angebotene Dienstleistungen

Inhalt

Internationale Jugendbildung

Wir bieten Jugendlichen, Schüler*innen, Auszubildenden und jungen Arbeitnehmer*innen die Möglichkeit, junge Menschen aus anderen Ländern zu treffen.

Ziel ist es, gemeinsame und unterschiedliche Perspektiven, Denk- und Verhaltensweisen, Gewohnheiten, Ausdrucksformen, Vorlieben usw. kennenzulernen. So können Wege zu wechselseitigem Verständnis, Offenheit, Toleranz und Solidarität geöffnet werden. Gemeinsame schulische und berufliche Hintergründe helfen um Unterschiede und Gemeinsamkeiten in den Lebens-, Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen kennen zu lernen.

Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass die Teilnahme an internationalen Jugendaustauschprogrammen eine erstaunlich nachhaltige Wirkung auf die Persönlichkeitsentwicklung entfaltet. Die dabei erlangten sprachlichen, interkulturellen und sozialen Kompetenzen sind in der Gestaltung unserer globalen Gesellschaft zunehmend gefragt. Arbeit und Leben NRW stellt den Teilnehmenden einen „Nachweis International“ aus, der die Teilnahme und/oder das individuelle Engagement an einem Projekt der außerschulischen internationalen Jugendarbeit belegt und würdigt.

Traditionell liegt unser Schwerpunkt im deutsch-französischen Jugendaustausch. Regelmäßigen Austausch organisieren wir außerdem mit Partnereinrichtungen in Griechenland, der Türkei, der Ukraine, Tschechien, und Moldawien.

Sollten Sie Interesse an einer internationalen Jugendbegegnung haben, sprechen Sie uns an.

Flyer Jugendbegegnungen

Aktuelle Seminare

Kursangebote >> Kursdetails


Seminarnummer

21-JB00003

Termin

19.07.2021 - 31.07.2021

Ort

Sport- und Tagungszentrum Hachen

Seminarinhalte:

Ausschreibung herunterladen

Für dieses Seminar ist keine Ausschreibung vorhanden.

Beschreibung

Du bist zwischen 14 und 17 Jahre alt?
Du hast in den Sommerferien noch nichts vor?
Du willst deine Französischkenntnisse verbessern?

Dann bieten wir dir einen zweiwöchigen Tandem-Sprachkurs vom 19.-31.07.2021 an. Die erste Woche findet im Sport- und Erlebnisdorf Hachen (Sundern) statt. 25 Häuser bieten dort jugendgerechten Wohnkomfort und es gibt viele Sport- und Freizeitmöglichkeiten: Eine Kanutour auf dem Sorpesee und ein Grillabend erwarten euch!
Die zweite Woche findet in einer schönen Gruppenunterkunft in Frankreich in dem kleinen charmanten Ort Marines bei Paris statt. Ein Ausflug in die Hauptstadt Frankreichs ist natürlich dabei.

Das Programm ist vielseitig und abwechslungsreich: neben Sprachanimationen und Sprachaustausch im Tandem soll der Spaß bei den Freizeitaktivitäten nicht zu kurz kommen
Du lernst in einer Gruppe von deutschen und französischen Jugendlichen, wobei du gemeinsam mit Jugendlichen aus Frankreich auf augenhöhe deine Französischkenntnisse erweitern kannst.
Ein Team von drei ausgebildeten und erfahrenen deutsch-französischen Jugendleiter*innen wird euch während dieser Zeit begleiten.

Teilnahmegebühr: 549,- Euro.
Diese beinhaltet den Sprachkurs, die Reisekosten, die Aufenthalts- und Programmkosten. Lediglich Taschengeld musst du selber mitbringen.

Kosten:

549,00 €

Kontakt:

Fenna Godhoff
Email: godhoff@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -48
Fax: 0211 - 938 00 -29
Annett Tiedtke
Email: tiedtke@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -30
Fax: 0211 - 938 00 -27
Kurzlink zu dieser Seite: 0

Zusätzliche Informationen

Kontakt

Fenna Godhoff

Bildungsreferentin

Mail schreiben

Fon: 0211 - 938 00 48
Fax: 0211 - 938 00 29

Annett Tiedtke

Verwaltung

Mail schreiben

Fon: 0211 - 938 00 30
Fax: 0211 - 938 00 29

Unsere Bildungsreferenten helfen gerne