Seminardetails

Wissen. Entscheiden. Erfolgreich handeln.

Filter für angebotene Dienstleistungen

Inhalt

Kursangebote >> Kursdetails

Ein Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG, § 179 Abs. 4 SGB IX, § 42 Abs. 5 LPVG NRW und § 46 Abs. 6 BPersVG

Seminarnummer

21-BR00252

Termin

17.05.2021 - 19.05.2021

Ort

Mercure Hotel, Duisburg

Referentinnen und Referenten

Werner Feldes

Seminarinhalte:

- Ziele und Aufgaben des BEM (gemäß § 167 Absatz 2 SGB IX) - Rechtliche Folgen des BEM - Handlungsschritte zur Einführung eines BEM - Mitbestimmungsrechte und Möglichkeiten zum Handeln für die Betriebliche Interessenvertretung - Das Integrationsteam: Zusammensetzung, Aufgaben und Organisation der Arbeit - Fallmanagement im BEM: Wie begleite ich meinen "Fall"? - Leistungen und Hilfen von inner-/außerbetrieblichen Stellen - Zentrale Maßnahmen zur Wiedereingliederung und der auf Einschränkungen abgestimmte Arbeitseinsatz - Rechtssichere Dokumentation von Fällen und Prozessen - Daten- und Persönlichkeitsschutz im BEM - Schwerpunkte bei der Regelung einer Betriebs-/Dienstvereinbarung - Aspekte der Wirtschaftlichkeit im BEM

Ausschreibung herunterladen

Beschreibung

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) betrifft Arbeitnehmer*innen, die innerhalb eines Jahres länger als sechs Wochen arbeitsunfähig sind.
Der Arbeitgeber ist durch die Bestimmungen des Neunten Buchs Sozialgesetzbuch (SGB IX) verpflichtet, ein BEM anzubieten.

Ziel des BEM ist es, zu prüfen,
- wie Arbeitsunfähigkeit möglichst überwundern werden kann,
- mit welchen Leistungen oder Hilfen erneuter Arbeits- unfähigkeit vorgebeugt werden kann,
- wie der Arbeitsplatz erhalten bleiben kann.

Die Interessenvertretung gestaltet das Verfahren maßgeblich mit. Für die Eingliederung der Beschäftigten ist ein so genanntes BEM-Team verantwortlich. Rehabilitationsträger und Integrationsämter unterstützen die Betroffenen mit Hilfen und Leistungen.

Dieses Seminar vermittelt den Teilnehmer*innen einen umfassenden Überblick über Chancen und Möglichkeiten des BEM.

Kosten:

Seminarpauschale (umsatzsteuerfrei)820,00 €
Übernachtung218,00 €
Tagungsstättenpauschale*342,00 €
Summe1380,00 €

Kontakt:

Katharina Homann-Kramer
Email: homann-kramer@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -35
Fax: 0211 - 938 00 -27
Silke Abdellattif
Email: abdellattif@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -18
Fax: 0211 - 938 00 -27

Zusätzliche Informationen

Unsere Bildungsreferenten helfen gerne