Seminardetails

Wissen. Entscheiden. Erfolgreich handeln.

Filter für angebotene Dienstleistungen

Inhalt

Kursangebote >> Kursdetails

Ein Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG, § 179 Abs. 4 SGB IX, § 42 Abs. 5 LPVG NRW, § 46 Abs. 6 BPersVG und §10 Abs. 5BGleiG

Seminarnummer

20-BR00181

Termin

26.08.2020 - 28.08.2020

Ort

Mercure Hotel MOA Berlin

Referentinnen und Referenten

Lothar Schröder

Thomas Koczelnik

Dr. Frank Lorenz

Susan Paeschke

Dr. Julia Borggräfe

Prof. Klaus Dörre

Markus Bauer

Christoph Schink

Sandra Mierisch

Josef Bednarski

Seminarinhalte:

- Vom Grünbuch Arbeit 4.0 zur Denkfabrik, wie kann der digitale Wandel sozialverträglich gestaltet werden? - Die Digitalisierung der Arbeitswelten Aktuelle Forschungsansätze und Ergebnisse - Interessenvertretung in der digitalisierten Arbeitswelt - Barcamp und anschließend Berichte aus den Themenrunden - KI am Arbeitsplatz und ihre Auswirkungen auf Beschäftigte und Arbeit – Ergebnisse aus dem Ver.di & IBM KI-Forschungsprojekt - Arbeit, Technik und gutes Leben. Perspektiven auf die digitalisierte Arbeitswelt für Menschen mit und ohne Behinderung - Wie können betriebliche Interessenvertretungen die in der Digitalisierung liegenden Chancen nutzen und gestalten?

Ausschreibung herunterladen

Für dieses Seminar ist keine Ausschreibung vorhanden.

Beschreibung

Mittwoch, 26.08.2020
ab 12:30 Uhr Mittagsimbiss
13:30 Uhr Eröffnung und Begrüßung
Susan Paeschke
Stellv. Geschäftsführerin
Arbeit und Leben DGB/VHS NRW
13:45 Uhr Vom Grünbuch Arbeit 4.0 zur Denkfabrik,
wie kann der digitale Wandel sozialverträglich gestaltet werden?
Dr. Julia Borggräfe
Abteilungsleiterin Digitalisierung und Arbeitswelt (DA)
Bundesministerium für Arbeit und Soziales
15:00 Uhr Kaffeepause
15:30 Uhr Die Digitalisierung der Arbeitswelten
Aktuelle Forschungsansätze und Ergebnisse
Prof. Dr. Klaus Dörre
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Professur Arbeits-, Industrie- und Wirtschaftssoziologie
16:30 Uhr Rechtliche Aspekte der Gestaltung von Digitalisierung und KI im Betrieb – Algorithmen brauchen Mitbestimmung
Dr. Frank Lorenz
silberberger.lorenz.towara kanzlei für arbeitsrecht
Gegen 18:00 Uhr Ende des ersten Veranstaltungstages

Donnerstag, 27.08.2020
9:00 Uhr bis 13:00 Uhr Barcamp und anschließend Berichte aus den Themenrunden
Moderation: Markus Bauer, Berater und Trainer, Markus Bauer Consulting
13:00 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Agiles Café
Impulsbeiträge jeweils 15 Minuten und anschließend vertiefende Diskussion in Arbeitsgruppen
? Partizipation und betriebliche Mitbestimmung in der Plattformökonomie Christoph Schink Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG)
? Werkstattbericht: Herausforderungen und Chancen der Mitbestimmung in digitalen Führungskulturen Dr. Frank Lorenz silberberger.lorenz.towara kanzlei für arbeitsrecht
? Digitalisierung kann geregelt werden – Mitbestimmung in der betrieblichen Praxis Sandra Mierich und Navid Armeli I.M.U. – Institut für Mitbestimmung und Unternehmensführung Hans-Böckler-Stiftung
Gegen 18:00 Uhr Ende des zweiten Veranstaltungstages

Freitag, 28.08.2020
9:00 Uhr People Analytics und Remote Working – über Arbeitnehmer*innen-Schutz,
Digitale Tools und Privatsphäre
Miriam Klöpper,
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Information Process Engineering IPE,
FZI Forschungszentrum Informatik
10:00 Uhr Kaffeepause
10:30 Uhr Interessenvertretung in der digitalisierten Arbeitswelt
Lothar Schröder
Mitglied der Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz“ des Deutschen Bundestages
11:30 Uhr Wie können betriebliche Interessenvertretungen die in der Digitalisierung
liegenden Chancen nutzen und gestalten?
Diskussionsrunde unter anderem mit:
? Josef Bednarski, ehemaliger Konzernbetriebsratsvorsitzender Deutsche Telekom AG
? Miriam Klöpper, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, FZI Forschungszentrum Informatik
? Thomas Koczelnik, Konzernbetriebsratsvorsitzender Deutsche Post AG
? Lothar Schröder, Mitglied der Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz“ des Deutschen Bundestages
12:30 Uhr Schlusswort/ Auswertung
Mittagsimbiss

Kosten:

Seminarpauschale (umsatzsteuerfrei)690,00 €
Tagungsstättenpauschale*388,00 €
Übernachtung222,00 €
Summe1300,00 €

Kontakt:

Emily Hall
Email: hall@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -70
Fax: 0211 - 938 00 -27
Achim Pläschke
Email: plaeschke@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -17
Fax: 0211 - 938 00 -27

Zusätzliche Informationen

Unsere Bildungsreferenten helfen gerne