Seminardetails

Wissen. Entscheiden. Erfolgreich handeln.

Filter für angebotene Dienstleistungen

Inhalt

Kursangebote >> Kursdetails

Ein Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG

Seminarnummer

20-BR00125

Termin

05.10.2020 - 07.10.2020

Ort

Mercure Hotel, Bochum

Referentinnen und Referenten

Dr. Claudia Niewerth

Seminarinhalte:

-Was ist agiles Arbeiten? - Agiles Arbeiten im Betriebsrat – geht das? - Grundlagen des Design Thinking und Anwendungsformen in der Betriebsratsarbeit - Grundlagen des Projektmanagements mit Scrum und Anwendung in der Betriebsratsarbeit - Events, Artefakte, Rollen – was eignet sich für die Betriebsratsarbeit? - Grundlagen des Kanban und Anwendungsideen für die Betriebsratsarbeit

Ausschreibung herunterladen

Beschreibung

Agile Methoden und ihre praktische Anwendung in der Betriebsratsarbeit

Die Digitalisierung der Arbeitswelt führt auch zu einem Wandel der Arbeitskultur der Betrieblichen Interessenvertretungen.

So halten agile Methoden und Vorgehensweisen vermehrt Einzug in die Arbeit von Betriebsratsgremien. Sie können unterstützen, schwerfällige Planungen aufzubrechen, schlanke und transparente Abläufe einzuführen und Büro- kratie auf ein gesundes Maß zu verringern. Und es können gleichermaßen Räume für Kreativität, Innovation und bessere Arbeitsabläufe geschaffen werden.
In diesem Seminar werden die Grundlagen für agiles Arbeiten in der Betrieblichen Interessenvertretung vermittelt und an praktischen Übungen für den Einsatz in der Betriebsratsarbeit erprobt.

Schwerpunktmäßig werden die drei Methoden Design Thinking, Scrum und Kanban am Beispiel betriebsrätlicher Aufgaben wie z.B. der Planung und Durchführung einer Betriebsversammlung durch die Teilnehmenden bearbeitet.

Kosten:

Seminarpauschale (umsatzsteuerfrei)950,00 €
Übernachtung258,00 €
Tagungsstättenpauschale*312,00 €
Summe1520,00 €

Kontakt:

Gerda Krug
Email: krug@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -19
Fax: 0211 - 938 00 -27
Nadine Müller
Email: mueller@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -20
Fax: 0211 - 938 00 -27

Zusätzliche Informationen

Unsere Bildungsreferenten helfen gerne