Seminardetails

Wissen. Entscheiden. Erfolgreich handeln.

Filter für angebotene Dienstleistungen

Inhalt

Kursangebote >> Kursdetails

Ein Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG.

Seminarnummer

20-BR00027

Termin

27.05.2020 - 29.05.2020

Ort

Tryp CentrO Oberhausen, Oberhausen

Referentinnen und Referenten

Sascha Stockhausen

Seminarinhalte:

- Gesetzliche Grundlagen - Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG), Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG), DGUV V2 - Aufgaben des Arbeitsschutzausschusses und seiner Mitglieder - Mitbestimmungsmöglichkeiten und Überwachungsaufgaben des Betriebsrats - Geschäftsordnung - Betriebsvereinbarung

Ausschreibung herunterladen

Beschreibung

Der Arbeitsschutzausschuss (ASA) ist das betriebliche Gremium, in dem sich die zentralen Personen des betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutzes treffen, um über alle Themen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes im Unternehmen zu beraten. Der Gesetzgeber gibt nur wenige grundlegende Regeln für den ASA vor.

Welche Rolle spielen dabei die einzelnen Akteurinnen und Akteure, besonders der Betriebsrat?

Wie wird ein ASA erfolgreich gestaltet und durchgeführt?

Welche Möglichkeiten der Mitbestimmung hat der Betriebsrat, um dafür zu sorgen, dass alle betrieblichen
Arbeitsschutz-Akteurinnen und -Akteure ihre vorgegebenen Aufgaben und Rollen im ASA erfüllen?

Wo, wie und wann findet der ASA statt?

Welche Rolle und Aufgabe hat der ASA im betriebsrätlichen Handeln?

In diesem Seminar erhalten Sie Rechts- und Handlungssicherheit, um den Arbeits- und Gesundheitsschutz im Betrieb durch den ASA zu verbessern.

Kosten:

Seminarpauschale (umsatzsteuerfrei)750,00 €
Übernachtung188,00 €
Tagungsstättenpauschale*322,00 €
Summe1260,00 €

Kontakt:

Katharina Homann-Kramer
Email: homann-kramer@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -35
Fax: 0211 - 938 00 -27
Silke Abdellattif
Email: abdellattif@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -18
Fax: 0211 - 938 00 -27

Zusätzliche Informationen

Unsere Bildungsreferenten helfen gerne