Seminardetails

Wissen. Entscheiden. Erfolgreich handeln.

Filter für angebotene Dienstleistungen

Inhalt

Kursangebote >> Kursdetails

Ein Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG, § 179 Abs. 4 SGB IX, § 42 Abs. 5 LPVG NRW und § 46 Abs. 6 BPersVG

Seminarnummer

20-BR00024

Termin

25.05.2020 - 27.05.2020

Ort

Welcome Hotel Wesel, Wesel

Referentinnen und Referenten

Werner Buber

Seminarinhalte:

- Gesetzliche und tarifliche Grundlagen der Altersteilzeit - Was muss bei Betriebsvereinbarungen beachtet werden? - Dauer und Lage der Altersteilzeit in Verbindung mit den persönlichen Rentenbeginnen -Antragstellung, Anspruch, Quoten, Abfindung, zusätzliche Rentenbeiträge - Altersteilzeitentgelt und Aufstockung - Krankheit, Insolvenz, Kurzarbeit, Progressionsvorbehalt - Eckpunkte einer Betriebs-/Dienstvereinbarung zur Altersteilzeit

Bitte mitbringen

Sie bekommen im Seminar Programme, um die Rentenbeginne und die Rentenhöhe zu berechnen. Für die Berechnungen bitte WLAN-fähige Laptops mit aktuellem Microsoft Excel mitbringen!

Ausschreibung herunterladen

Beschreibung

(häufig für Branchen im Bereich von ver.di und in der Stahlindustrie)

Nach dem Wegfall der Erstattung der gesetzlichen Aufstokkung durch die Agentur für Arbeit ist die Zahl der Tarifverträge oder Betriebsvereinbarungen zur Altersteilzeit deutlich zurückgegangen. Altersteilzeit ist aber weiter möglich. Sie wird von den Beschäftigten zum vorzeitigen Ausstieg aus dem Erwerbsleben und von den Betrieben und Verwaltungen zur Verjüngung der Belegschaften bzw. zum Personalabbau genutzt. Wenn man die persönlichen Rentenbeginne mit der Altersteilzeit geschickt kombiniert, kann ein früheres Ausscheiden aus dem Erwerbsleben und gleichzeitig eine höhere Rente erreicht werden. Allerdings können Schichtarbeit und die Wahl der Steuerklasse erhebliche negative Auswirkungen auf die Höhe des Entgelts während der Altersteilzeit haben. Im Seminar werden Kenntnisse zur Altersteilzeit vermittelt und durch Übungen vertieft. Sie sind für Betriebliche Interessenvertretungen erforderlich, um die gesetzlichen und tariflichen Regelungen zur Altersteilzeit anzuwenden, um Betriebsvereinbarungen abzuschließen und um die Beschäftigten informieren zu können.

Für die Teilnahme am Seminar sind Rentenkenntnisse sinnvoll.

Die Teilnehmenden bekommen im Seminar umfangreiche Berechnungsprogramme. Für die Berechnungen bitte WLAN-fähige Laptops mit aktuellem Microsoft Excel mitbringen!

Das Seminar ist auch für Teilnehmende ohne Erfahrung mit Excel geeignet.

Kosten:

Seminarpauschale (umsatzsteuerfrei)750,00 €
Übernachtung228,00 €
Tagungsstättenpauschale*277,00 €
Summe1255,00 €

Kontakt:

Gerda Krug
Email: krug@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -19
Fax: 0211 - 938 00 -27
Nadine Müller
Email: mueller@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -20
Fax: 0211 - 938 00 -27

Zusätzliche Informationen

Unsere Bildungsreferenten helfen gerne