Seminardetails

Wissen. Entscheiden. Erfolgreich handeln.

Filter für angebotene Dienstleistungen

Inhalt

Kursangebote >> Kursdetails

Ein Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG,§ 179 Abs. 4 SGB IX, § 42 Abs. 5 LPVG NRW und § 46 Abs. 6 BPersVG

Seminarnummer

19-SB00006

Termin

01.04.2019 - 05.04.2019

Ort

Hotel Weissenburg, Billerbeck

Referentinnen und Referenten

Theo Joerissen

Felizitas Ißelmann

Seminarinhalte:

- Prävention und Integration als gemeinsame Aufgabe des Arbeitgebers, des Betriebs-/Personalrates und der Schwerbehindertenvertretung - Hilfen externer Instanzen zur Sicherung des Arbeitsverhältnisses - durch die örtlichen Fachstellen - durch Leistungen der Integrationsämter und der Sozialleistungsträger - Vernetzung der internen/externen Akteurinnen und Akteure - Allgemeine Bestimmungen des Kündigungsschutzes / Kündigungsarten - Der besondere Kündigungsschutz schwerbehinderter Menschen - Wann greift der besondere Kündigungsschutz nicht? - Erfordernis der Zustimmung durch das Integrationsamt - Beteiligung und Stellungnahme der SBV - Entscheidung des Integrationsamtes / Widerspruchsmöglichkeit - Eingeschränktes Ermessen

Bitte mitbringen

Bitte bringen Sie zum Seminar Ihren "Basiskommentar zum Schwerbehindertenrecht" mit.

Ausschreibung herunterladen

Beschreibung

Im Mittelpunkt dieses Seminars stehen die Prävention und der Erhalt von Beschäftigungsverhältnissen
für schwerbehinderte Menschen. Die besonderen Hilfen zur Beratung, insbesondere die finanziellen Leistungen der Instanzen, um das Arbeitsverhältnis möglichst dauerhaft fortzusetzen, werden dargestellt und gemeinsam praxisnah vertieft.

Kosten:

Seminarpauschale (umsatzsteuerfrei)980,00 €
Übernachtung320,00 €
Tagungsstättenpauschale*360,00 €
Summe1660,00 €

Kontakt:

Andreas Gronemeyer
Email: gronemeyer@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -45
Fax: 0211 - 938 00 -27
Silke Abdellattif
Email: abdellattif@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -18
Fax: 0211 - 938 00 -27

Zusätzliche Informationen

Unsere Bildungsreferenten helfen gerne