Seminardetails

Wissen. Entscheiden. Erfolgreich handeln.

Filter für angebotene Dienstleistungen

Inhalt

Kursangebote >> Kursdetails

Ein Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG, § 179 Abs. 4 SGB IX, § 42 Abs. 5 LPVG NRW und § 46 Abs. 6 BPersVG

Seminarnummer

19-BR00173

Termin

28.10.2019 - 29.10.2019

Ort

Mercure Hotel, Bochum

Referentinnen und Referenten

Frederik Kraft

Seminarinhalte:

- Einfachheits-Prinzipien und Strategien kennen und verstehen ("Tool-Set") - Wie mache ich es einfacher? - Diese Prinzipien und Strategien auf Deine eigene Arbeitssituation als Betriebliche Interessenvertretung anzuwenden und - priorisierte Vereinfachungsideen und einen Plan für die Umsetzung.

Ausschreibung herunterladen

Beschreibung

Komplizierte Prozesse, zeitfressende Sitzungen mit zu vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern häufig ohne zufriedenstellende Ergebnisse, komplexe Gremienstrukturen, übervolle Posteingänge, ... Diese Liste der Komplexitätstreiber im Arbeitsalltag von Betrieblichen Interessenvertretungen ist lang und jede und jeder hat sicher schon mal laut aufgestöhnt und sich gefragt: "Geht das alles nicht auch einfacher?".

Komplexität ist meist nicht gewollt und dennoch schnell erzeugt, da beispielsweise die Auswirkungen einer Entscheidung nicht durchdacht werden oder zu viele Kompromisse gemacht werden (müssen).
Aber es gibt Möglichkeiten, Komplexität im Arbeitsalltag drastisch zu reduzieren und die Dinge einfacher zu machen, die Einfachheitstechniken.

Kosten:

Seminarpauschale (umsatzsteuerfrei)640,00 €
Übernachtung127,00 €
Tagungsstättenpauschale*193,00 €
Summe960,00 €

Kontakt:

Gerda Krug
Email: krug@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -19
Fax: 0211 - 938 00 -27
Michelle Zurke
Email: zurke@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -20
Fax: 0211 - 938 00 -27

Zusätzliche Informationen

Unsere Bildungsreferenten helfen gerne