Seminardetails

Wissen. Entscheiden. Erfolgreich handeln.

Filter für angebotene Dienstleistungen

Inhalt

Kursangebote >> Kursdetails

Ein Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG

Seminarnummer

19-BR00158

Termin

08.04.2019 - 09.04.2019

Ort

InterCity Hotel, Düsseldorf

Referentinnen und Referenten

Dr. Frank Lorenz

Seminarinhalte:

- Betriebsverfassungsrechtliche Dimension von agilen Methoden und Projektarbeit - Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats bei der Ein- und Durchführung agiler Methoden, insbesondere in den Themenbereichen - Betriebsänderung - Personelle Einzelmaßnahmen - Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten - Rolle des SCRUM-Masters - Regelung und Kontrolle von Arbeitszeit und Arbeitsmenge - Leistungs- und Verhaltenskontrolle - Arbeits- und Gesundheitsschutz - Gestaltungsmöglichkeiten des Betriebsrats und strategische Planungen - Eckpunkte für Betriebsvereinbarungen

Ausschreibung herunterladen

Beschreibung

Agile Arbeit mit Methoden wie Scrum oder Design Thinking verbreitet sich in vielen Unternehmen. Hinzu kommt eine projektförmige Organisation und Steuerung von Arbeitsabläufen.

Mit diesem Seminar unterstützen wir Betriebsräte bei der Auseinandersetzung und Positionierung im Umgang mit agilen Methoden, die vom Arbeitgeber eingesetzt werden. Da diese Methoden auch neue Möglichkeiten der Beteiligung von Beschäftigten und Betriebsräten bieten, werden wir unterschiedliche strategische Ansätze diskutieren.

Das Seminar richtet sich an Kolleginnen und Kollegen, die mit agilen Methoden konfrontiert sind oder vor der Einführung von agiler Arbeit stehen.

Kosten:

Seminarpauschale (umsatzsteuerfrei)590,00 €
Übernachtung95,00 €
Tagungsstättenpauschale*175,00 €
Summe860,00 €

Kontakt:

Gerda Krug
Email: krug@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -19
Fax: 0211 - 938 00 -27
Michelle Zurke
Email: zurke@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -20
Fax: 0211 - 938 00 -27

Zusätzliche Informationen

Unsere Bildungsreferenten helfen gerne