Seminardetails

Wissen. Entscheiden. Erfolgreich handeln.

Filter für angebotene Dienstleistungen

Inhalt

Kursangebote >> Kursdetails

Ein Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG

Seminarnummer

19-BR00078

Termin

04.12.2019 - 05.12.2019

Ort

IntercityHotel Duisburg

Referentinnen und Referenten

Karin Korthals-Scholz

Harald Wolf

Seminarinhalte:

- Grundlagen zu Beurteilungen aus dem Bundesbeamtengesetz, der Bundeslaufbahn- und der Postlaufbahnverordnung - Rechtliche Anforderungen an Beurteilungen - Beteiligungsmöglichkeiten des Betriebsrats - Gesamtbetriebsvereinbarung "Regel- und Anlassbeurteilung für Beamtinnen und Beamte bei der DP AG" - Schlichtungsverfahren - Widerspruchs- und Klageverfahren

Bitte mitbringen

Bitte bringen Sie zu dem Seminar -sofern vorhanden- Ihr Beamtenhandbuch mit.

Ausschreibung herunterladen

Beschreibung

Die Deutsche Post AG hat zum 01.01.2015 ein neues Beurteilungssystem für Beamtinnen und Beamte eingeführt. Regel- mäßige Beurteilungen sind gesetzlich zwingend vorgeschrieben. Durch den Wegfall des "Leistungsbezogenen variablen Entgelts" bei der DP AG in 2012 musste eine neue Regelung getroffen werden. Die DP AG hat mit dem Gesamtbetriebsrat die Gesamtbetriebsvereinbarung "Regel- und Anlassbeurteilungen für Beamtinnen und Beamte bei der DP AG" abgeschlossen. Die Beamtenbeurteilung stellt für jede Beamtin und jeden Beamten eine wichtige Grundlage für die eigene Karriereplanung dar. Daran hängen das Fortkommen und auch das Einkommen. Von daher ist es für jeden Betriebsrat sehr wichtig, die gesetzlichen Grundlagen sowie die Gesamtbetriebsvereinbarung zu kennen. So werden alle Handlungsmöglichkeiten ausgeschöpft und die Kolleginnen und Kollegen kompetent beraten und geschützt.

Kosten:

Seminarpauschale (umsatzsteuerfrei)450,00 €
Übernachtung55,80 €
Tagungsstättenpauschale*189,20 €
Summe695,00 €

Kontakt:

Katharina Homann-Kramer
Email: homann-kramer@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -35
Fax: 0211 - 938 00 -27
Michelle Zurke
Email: zurke@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -20
Fax: 0211 - 938 00 -27

Zusätzliche Informationen

Unsere Bildungsreferenten helfen gerne