Seminare für Schwerbehindertenvertretungen

Wissen. Entscheiden. Erfolgreich handeln.

Filter für angebotene Dienstleistungen

Inhalt

Seminare für Schwerbehindertenvertretungen

Kursangebote >> Kursdetails

Ein Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG, § 179 Abs. 4 SGB IX, § 42 Abs. 5 LPVG NRW und § 46 Abs. 6 BPersVG

Seminarnummer

21-BR00236

Termin

02.11.2021 - 04.11.2021

Ort

Ringhotel Katharinenhof, Unna

Referentinnen und Referenten

Katharina Homann-Kramer

Kai Schulz

Seminarinhalte:

- Definition und Voraussetzungen von mobiler Arbeit, Telearbeit und Homeoffice - Chancen und Risiken - Bewertung von mobiler Arbeit in der Gefährdungsbeurteilung - Prävention - Psychische und physische Belastungen durch mobile Arbeit - Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats - Eckpunkte einer Betriebsvereinbarung zu mobiler Arbeit

Ausschreibung herunterladen

Beschreibung

Immer mehr Arbeitnehmer*innen arbeiten mobil. Doch hinter dem Wort "mobil"verbergen sich verschiedene Begriffe wie Home-, Mobile- oder Flexoffice. Was bedeutet das eigentlich alles und wo ist der Unterschied zu einem Telearbeitsplatz?

In der modernen Arbeitswelt wird der ergonomisch gut eingerichtete Arbeitsplatz zunehmend durch andere Arbeitsplätze ersetzt. Dadurch verändern sich unter anderem der Arbeitsort, die Arbeitsumgebung und die Arbeitsmittel. Auch die Kommunikationswege und der Umgang mit Arbeitszeiten wandelt sich dadurch grundlegend. Eine bessere Vereinbarung von Beruf und Privatleben wird möglich, gleichzeitig erschwert mobile Arbeit aber auch die Trennung von Arbeit und Freizeit. Neue Technologien, unzureichende Arbeitsmittel und ständige Erreichbarkeit stellen Risiken für die Beschäftigten dar.
Wie kann die mobile Arbeit gesund und sicher gestaltet werden? Wo liegen die Chancen und wie können sie effektiv genutzt werden?

In diesem Seminar werden Wege aufgezeigt, wie die Betriebliche Interessenvertretung die menschengerechte Gestaltung der Arbeit gemeinsam mit den Beschäftigten umsetzen kann, um die Sicherheit und Gesundheit bei mobiler Arbeit zu gewährleisten.

Kosten:

Seminarpauschale (umsatzsteuerfrei)760,00 €
Übernachtung178,00 €
Tagungsstättenpauschale*352,00 €
Summe1290,00 €

Kontakt:

Katharina Homann-Kramer
Email: homann-kramer@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -35
Fax: 0211 - 938 00 -27
Silke Abdellattif
Email: abdellattif@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -18
Fax: 0211 - 938 00 -27
Kurzlink zu dieser Seite: https://goo.gl/xmcbAq

Zusätzliche Informationen

Seminarkalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Unsere Bildungsreferenten helfen gerne