Seminare für Schwerbehindertenvertretungen

Wissen. Entscheiden. Erfolgreich handeln.

Filter für angebotene Dienstleistungen

Inhalt

Seminare für Schwerbehindertenvertretungen

Kursangebote >> Kursdetails

Ein Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG, § 179 Abs. 4 SGB IX, § 42 Abs. 5 LPVG NRW und § 46 Abs. 6 BPersVG

Seminarnummer

20-BR00006

Termin

29.04.2020 - 29.04.2020

Ort

Philharmonie Saalbau Festsaal, Essen

Referentinnen und Referenten

Ina Dirksmeyer

Olaf Klein

Dr. Frank Lorenz

Wilfried Löhr-Steinhaus

Alexandra Rüter

Dr. David Mintert

Seminarinhalte:

- Von Stiften, Azubienen und Lehrlingen - Das Ausbildungsverhältnis - Gut in Form? - Praxisrelevante Rechtsfragen zur formellen Wirksamkeit von Kündigungen - Zeit für effektive Interessenvertretung - Die Freistellung von Betriebsratsmitgliedern - Top Secret - Was Betriebsräte und Personalräte alles wissen dürfen - Ich konnte doch gar nicht anders! Zur Wirksamkeit einer Druckkündigung

Ausschreibung herunterladen

Für dieses Seminar ist keine Ausschreibung vorhanden.

Beschreibung

Programm:

09:30 Uhr
Eröffnung und Begrüßung
Dr. David Mintert
Landesgeschäftsführer Arbeit und Leben NRW

09:40 Uhr
Von Stiften, Azubienen und Lehrlingen - Das Ausbildungsverhältnis
- Stellung des Azubi im Betrieb
- Rechte und Pflichten im Ausbildungsverhältnis
- Prozessuale Besonderheiten

Referentin:
Ina Dirksmeyer
Direktorin des Arbeitsgerichts Bocholt


10:30 Uhr
Gut in Form? - Praxisrelevante Rechtsfragen zur formellen Wirksamkeit von Kündigungen
- Notwendiger Inhalt einer Kündigungs-Erklärung
- Schriftform und Zugang
- Vertretung, Originalvollmacht, Zurückweisung
- Aktuelle Rechtsprechung

Referent:
Olaf Klein
Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht Düsseldorf

11:20 Uhr
Pause

11:40 Uhr
Zeit für effektive Interessenvertretung - Die Freistellung von Betriebsratsmitgliedern
- Die anlassbezogene Freistellung nach § 37 Abs. 2. BetrVG
- Der Freizeitausgleich nach § 37 Abs. 3 BetrVG
- Die (Teil-)Freistellung nach § 38 BetrVg
- So wird richtig gewählt
- Ersatzfreistellung
- Rechte des Arbeitgebers
- Abberufung

Referent:
Wilfried Löhr-Steinhaus
Direktor des Arbeitsgerichts Bonn

12:30 Uhr
Mittagspause

13:30 Uhr
Eine aktuelle Stunde
Der Tagungsbeirat stellt sich den Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

14:30 Uhr
Top Secret - Was Betriebsräte und Personalräte alles wissen dürfen
- Die Bedeutung des neuen Geheimnisschutzgesetzes in der Praxis
- Datenschutz und Informationsrechte – ein Widerspruch?
- Einsichtnahme und Herausgabe – auf Papier oder elektronisch?

Referent:
Dr. Frank Lorenz
silberberger.lorenz.towara, kanzlei für arbeitsrecht

15:25 Uhr
Kaffeepause

15:40 Uhr
Ich konnte doch gar nicht anders! Zur Wirksamkeit einer Druckkündigung
- Reaktionen
- Risiken
- Ratschläge

Referentin:
Alexandra Rüter
Richterin am Arbeitsgericht Solingen

gegen 16:30 Uhr
Ende der Veranstaltung

Kosten:

Seminarpauschale (umsatzsteuerfrei)295,00 €
Tagungsstättenpauschale*78,00 €
Summe373,00 €

Kontakt:

David Mintert
Email: mintert@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -12
Fax: 0211 - 938 00 -25
Ariane Ruiner
Email: ruiner@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -11
Fax: 0211 - 938 00 -25
Kurzlink zu dieser Seite: https://goo.gl/xmcbAq

Zusätzliche Informationen

Seminarkalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829 

Unsere Bildungsreferenten helfen gerne