Seminare für Schwerbehindertenvertretungen

Wissen. Entscheiden. Erfolgreich handeln.

Filter für angebotene Dienstleistungen

Inhalt

Seminare für Schwerbehindertenvertretungen

Kursangebote >> Kursdetails

Ein Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG, § 96 Abs. 4 SGB IX, § 42 Abs. 5 LPVG NRW und § 46 Abs. 6 BPersVG

Seminarnummer

19-BR00196

Termin

28.08.2019 - 30.08.2019

Ort

Welcome Hotel Meschede, Meschede

Referentinnen und Referenten

Jürgen Heimes

Seminarinhalte:

- Aktueller Stand der Gesetzgebung zur außergerichtlichen Konfliktlösung - Vertiefung der Methodenkompetenz anhand ausgesuchter Fallbeispiele - Mediationsähnliche Methoden zur Entwicklung von Optionen und zur Auflösung von Blockaden - Fallsupervision und kollegiale Beratung

Ausschreibung herunterladen

Beschreibung

Das Seminar wendet sich an bereits ausgebildete Mediatorinnen und Mediatoren im betrieblichen Kontext.
Fünf Jahre nach Inkrafttreten des Mediationsgesetzes ist es Zeit, dessen Auswirkungen auf die betriebliche einvernehmliche Konfliktlösung unter die Lupe zu nehmen und noch offene Fragen zu beleuchten.
Zur Vertiefung der Methodenkompetenz werden weitere Tools vermittelt, die Betriebsratsmitgliedern sowohl im Rahmen einer Mediation als auch bei sonstigen betrieblichen Konflikten hilfreich sein werden.

Es besteht die Möglichkeit zur Supervision eigener Fälle sowie zur Klärung der zwischenzeitlich aufgetretenen Fragen.

Kosten:

Seminarpauschale (umsatzsteuerfrei)950,00 €
Übernachtung169,00 €
Tagungsstättenpauschale*271,00 €
Summe1390,00 €

Kontakt:

Katharina Homann-Kramer
Email: homann-kramer@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -35
Fax: 0211 - 938 00 -27
Silke Abdellattif
Email: abdellattif@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -18
Fax: 0211 - 938 00 -27
Kurzlink zu dieser Seite: https://goo.gl/xmcbAq

Zusätzliche Informationen

Seminarkalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Unsere Bildungsreferenten helfen gerne