Seminare für Betriebsräte

Wissen. Entscheiden. Erfolgreich handeln.

Filter für angebotene Dienstleistungen

Inhalt

Seminare für Betriebsräte

Seminarempfehlungen

Agile Arbeit - agiles Unternehmen
ab 13.09.2021, Mercure Hotel, Duisburg

Grundlagen für die Arbeit der Vertrauenspers. der schwerbehinderten Menschen III
ab 20.09.2021, Hotel Franz, Essen

Kreative Öffentlichkeitsarbeit
ab 13.09.2021, Welcome Hotel Wesel, Wesel

Kursangebote
Kursangebote >> Kursdetails

Ein Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG, § 179 Abs. 4 SGB IX, § 42 Abs. 5 LPVG NRW und § 46 Abs. 6 BPersVG

Seminarnummer

21-BR00181

Termin

06.10.2021 - 06.10.2021

Ort

Philharmonie Saalbau Festsaal, Essen

Seminarinhalte:

- "Von Stiften, Azubienen und Lehrlingen" - Das Ausbildungsverhältnis - Gut in Form? Praxisrelevante Rechtsfragen zur formellen Wirksamkeit von Kündigungen - Zeit für effektive Interessenvertretung - Die Freistellung von Betriebsratsmitgliedern - Aktuelle Stunde zu Arbeitsrechts- und Mitbestimmungsfragen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie - Top Secret - Was Betriebsräte und Personalräte alles wissen dürfen - "Ich konnte doch gar nicht anders!" - Zur Wirksamkeit einer Druckkündigung

Ausschreibung herunterladen

Für dieses Seminar ist keine Ausschreibung vorhanden.

Beschreibung

9:30 Uhr
Eröffnung und Begrüßung

Dr. David Mintert
Landesgeschäftsführer Arbeit und Leben NRW

9:40 Uhr
"Von Stiften, Azubienen und Lehrlingen" -
Das Ausbildungsverhältnis
- Stellung des Azubi im Betrieb
- Rechte und Pflichten im Ausbildungsverhältnis
- Prozessuale Besonderheiten

Referentin:
Ina Dirksmeyer
Direktorin des Arbeitsgerichts Bocholt

10:30 Uhr
Gut in Form? Praxisrelevante Rechtsfragen
zur formellen Wirksamkeit von Kündigungen

- Notwendiger Inhalt einer Kündigungs-"Erklärung"
- Schriftform und Zugang
- Vertretung, Originalvollmacht, Zurückweisung
- Aktuelle Rechtsprechung

Referent:
Olaf Klein
Vorsitzender Richter am
Landesarbeitsgericht Düsseldorf

11:20 Uhr
Pause

11:40 Uhr
Zeit für effektive Interessenvertretung -
Die Freistellung von Betriebsratsmitgliedern
- Die anlassbezogene Freistellung nach § 37 Abs. 2.
BetrVG
- Der Freizeitausgleich nach § 37 Abs. 3 BetrVG
- Die (Teil-)Freistellung nach § 38 BetrVg
- So wird richtig gewählt
- Ersatzfreistellung
- Rechte des Arbeitgebers
- Abberufung

Referent:
Wilfried Löhr-Steinhaus
Direktor des Arbeitsgerichts Bonn

12:30 Uhr
Mittagspause

13:30 Uhr
Aktuelle Stunde zu Arbeitsrechts- und
Mitbestimmungsfragen im Zusammenhang
mit der Corona-Pandemie

Referenten:
Olaf Klein und Dr. Frank Lorenz

14:30 Uhr
Top Secret - Was Betriebsräte und Personalräte
alles wissen dürfen
- Die Bedeutung des neuen Geheimnisschutzgesetzes
in der Praxis
- Datenschutz und Informationsrechte -
ein Widerspruch?
- Einsichtnahme und Herausgabe -auf Papier
oder elektronisch?

Referent:
Dr. Frank Lorenz
silberberger.lorenz.towara,
kanzlei für arbeitsrecht

15:25 Uhr
Kaffeepause

15:40 Uhr
" Ich konnte doch gar
nicht anders!"
Zur Wirksamkeit einer Druckkündigung
- Reaktionen
- Risiken
- Ratschläge

Referentin:
Alexandra Rüter
Richterin am Arbeitsgericht Solingen

Kosten:

Seminarpauschale (umsatzsteuerfrei)295,00 €
Tagungsstättenpauschale*90,00 €
Summe385,00 €

Kontakt:

David Mintert
Email: mintert@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -12
Fax: 0211 - 938 00 -25
Nadine Müller
Email: mueller@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -20
Fax: 0211 - 938 00 -27
Kurzlink zu dieser Seite: https://goo.gl/svgxod

Zusätzliche Informationen

Seminarkalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    

Unsere Bildungsreferenten helfen gerne