Seminare für Betriebsräte

Wissen. Entscheiden. Erfolgreich handeln.

Filter für angebotene Dienstleistungen

Inhalt

Seminare für Betriebsräte

Seminarempfehlungen

Umgang mit Sucht am Arbeitsplatz
ab 09.11.2020, Mercure Hotel Dortmund Centrum, Dortmund

Beurteilungssystem für Beamtinnen und Beamte bei der Deutschen Post AG
ab 18.11.2020, Ringhotel Katharinenhof, Unna

Betriebliche Gesundheitsberaterin/Betrieblicher Gesundheitsberater
ab 25.11.2020, Tryp CentrO Oberhausen, Oberhausen

Kursangebote
Kursangebote >> Kursdetails

Ein Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG, § 179 Abs. 4 SGB IX, § 42 Abs. 5 LPVG NRW und § 46 Abs. 6 BPersVG

Seminarnummer

20-BR00169

Termin

25.11.2020 - 27.11.2020

Ort

Tryp CentrO Oberhausen, Oberhausen

Referentinnen und Referenten

Kai Schulz

Sascha Stockhausen

Seminarinhalte:

- Überblick über die Ausbildung und das Thema Gesundheit - Gesellschaftliche und Betriebliche Rahmenbedingungen (Demografiewandel, Interkulturalität, Vereinbarkeit, digitale Arbeit) - Gesundheitspolitische Rahmenbedingungen (Präventionsgesetz, SGB etc.) - Kooperation mit externen Akteuren - Duales Arbeitsschutzsystem, Arbeitssicherheit und Unfallprävention - Rechtliche Grundlagen und Mitbestimmung - Selbstverständnis und Rollenklärung als Gesundheitsberater*in

Ausschreibung herunterladen

Beschreibung

Gesundheit im Betrieb gewinnt zunehmend an Bedeutung. Die steigende Arbeitsverdichtung, der demografische Wandel, digitale Arbeit sowie der Wunsch der Beschäftigten nach Vereinbarkeit von Arbeit und Familie erfordern ein zielgerichtetes Gesundheitsmanagement im Betrieb.
Die Betriebliche Interessenvertretung kann das Gesundheitsmanagement fördern und mitgestalten. Sie muss von Beginn an am Prozess beteiligt sein und kann durch ihr Initiativrecht auch eigene Themen aufgreifen und Prozesse anschieben. Sie begleitet und kontrolliert die Schritte des Arbeitgebers und ist aktiv eingebunden in den Prozess der Gefährdungsbeurteilung.

In der Ausbildung zur/zum Betrieblichen Gesundheitsberater*in erhalten Sie einen umfassenden Einblick in den Betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz, in die arbeitsbezogenen Gesundheitsrisiken und deren Präventionsmöglichkeiten. Darüber hinaus erlernen Sie Beratungstools für die individuelle Begleitung und Beratung von Kolleginnen und Kollegen in Gesundheitsfragen und Durchsetzungsstrategien, um Maßnahmen beim Arbeitgeber zu verhandeln.
Die Qualifizierung befähigt Sie dazu, sozial kompetent und handlungsfähig im Betrieb zu agieren, um das Betriebliche Gesundheitsmanagement im Sinne der Beschäftigten mitzugestalten.

Im Rahmen der Ausbildung ist vorgesehen, dass Sie eigene Projekte oder Aktivitäten zum Gesundheitsmanagement in Ihrem Betrieb initiieren. Dabei werden Sie qualifiziert und kontinuierlich begleitet und unterstützt.

Die einzelnen Module:

1. Modul: Gesundheit im Betrieb - Einführung und Grundlagen
- Überblick über die Ausbildung und das Thema Gesundheit
- Gesellschaftliche und Betriebliche Rahmenbedingungen (Demografiewandel, Interkulturalität, Vereinbarkeit, digitale Arbeit)
- Gesundheitspolitische Rahmenbedingungen (Präventionsgesetz, SGB etc.)
- Kooperation mit externen Akteuren
- Duales Arbeitsschutzsystem, Arbeitssicherheit und Unfallprävention
- Rechtliche Grundlagen und Mitbestimmung
- Selbstverständnis und Rollenklärung als Gesundheitsberater/in

2. Modul: Gesundheit im Betrieb - Aufgaben und Handlungsfelder
- Die Gefährdungsbeurteilung - Methoden und Instrumente
- Arbeitsorganisation und -gestaltung
- Mitarbeiterführung
- Organisations- und Personalentwicklung
- Betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention
- Betriebliches Eingliederungsmanagement
- Konflikt- und Krisenmanagement

3. Modul: Prävention psychischer und physischer Arbeitsbelastungen
- Stress und Stressprävention
- Psychische Belastungen und Erkrankungen
- Physische Belastungen und Arbeitsgestaltung
- Psychosoziale Faktoren: Betriebsklima und Führungsverhalten
- Sucht und Suchtprävention

4. Modul: Gesundheit im Betrieb gestalten und umsetzen
- Durchführung der Gefährdungsbeurteilung (physische und psychische)
- Nachhaltige Umsetzung der Maßnahmen
- Zusammenarbeit mit betrieblichen Akteuren im Gesundheitsmanagement
- Zusammenarbeit im Arbeitsschutzausschuss
- Implementierung eines Gesundheitsmanagements im Betrieb
- Betriebs- und Dienstvereinbarungen zum Gesundheitsmanagement
- Beispiele guter Praxis

5. Modul: Beratung und Gesprächsführung, Verhandlungstechniken
- Kommunikation in betrieblichen Prozessen
- Beratung von Betroffenen
- Methoden der Gesprächsführung
- Verhandlungstechniken
- Krisen- und Konfliktgespräche

6. Modul: Zertifizierung und Supervision
- Präsentation und Analyse eigener Aktivitäten im Betrieb
- Persönliche Erfahrungen und Rollenverständnis
- Supervision und Kollegiale Beratung zur Rolle im Betrieb
- Zertifikatsübergabe

NEU!
Zwei 90-minütige Webinar Einheiten zwischen den Modulen 2 und 3 und 5 und 6 um Themen
zu vertiefen, einen Exkurs zu verwandten Themen zu unternehmen und das Netzwerk zu vertiefen.
Die Termine stimmen wir gemeinsam beim ersten Modul der Ausbildungsreihe ab.

Die Teilnahme an der Ausbildung ist möglich nach § 37Abs. 6 BetrVG, § 42 Abs. 5 LPVG, § 46 Abs. 6 BPersVG und § 179 Abs. 4 SGB IX.


Termin-, Tagungsstätten- und Kostenübersicht:

Die Seminarpauschale beträgt 5.400,00 Euro zzgl. Übernachtung und Tagungsstättenpauschale pro
Modul.

1. Modul
25.11. - 27.11.2020
TRYP CentrO Oberhausen
Centroallee 280
46047 Oberhausen
www.tryphotels.com
169,00 Euro Übernachtung und
256,00 Euro Tagungsstättenpauschale

2. Modul
20.01. - 22.01.2021
Mercure Hotel Dortmund Centrum
Olpe 2
44135 Dortmund
www.mercure.com
198,00 Euro Übernachtung und
327,00 Euro Tagungsstättenpauschale

3. Modul
10.03. - 12.03.2021
Mercure Hotel Dortmund Centrum
Olpe 2
44135 Dortmund
www.mercure.com
198,00 Euro Übernachtung und
327,00 Euro Tagungsstättenpauschale

4. Modul
14.04. - 16.04.2021
Alexianer Hotel am Wasserturm
Alexianerweg 9
48163 Münster
https://hotel-am-wasserturm.alexianer.de
171,00 Euro Übernachtung und
334,00 Euro Tagungsstättenpauschale

5. Modul
07.06. - 09.06.2021
Hotel See Park
Danziger Straße 5
47608 Geldern
www.seepark.de
158,00 Euro Übernachtung und
322,00 Euro Tagungsstättenpauschale

6. Modul
01.09. - 03.09.2021
Welcome Hotel Meschede
Berghausen 14
59872 Meschede
www.welcome-hotels.com
195,00 Euro Übernachtung und
310,00 Euro Tagungsstättenpauschale

Kosten:

Seminarpauschale (umsatzsteuerfrei)5400,00 €
Übernachtung169,00 €
Tagungsstättenpauschale*256,00 €
Summe5825,00 €

Kontakt:

Kai Schulz
Email: schulz@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -35
Fax: 0211 - 938 00 -27
Silke Abdellattif
Email: abdellattif@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -18
Fax: 0211 - 938 00 -27
Kurzlink zu dieser Seite: https://goo.gl/svgxod

Zusätzliche Informationen

Seminarkalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    

Unsere Bildungsreferenten helfen gerne