Seminare für Betriebsräte

Wissen. Entscheiden. Erfolgreich handeln.

Filter für angebotene Dienstleistungen

Inhalt

Seminare für Betriebsräte

Seminarempfehlungen

Arbeitsrechtstag Rhein-Ruhr - Aktuelle Rechtsprechung an Rhein und Ruhr
ab 11.11.2020, Philharmonie Saalbau Festsaal, Essen

Einführung in den betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz
ab 07.12.2020, Mercure Hotel Dortmund Centrum, Dortmund

Betriebliche Gesundheitsberaterin/Betrieblicher Gesundheitsberater
ab 25.11.2020, Tryp CentrO Oberhausen, Oberhausen

Kursangebote
Kursangebote >> Kursdetails

Ein Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG, § 179 Abs. 4 SGB IX, § 42 Abs. 5 LPVG NRW und § 46 Abs. 6 BPersVG

Seminarnummer

20-BR00106

Termin

09.11.2020 - 11.11.2020

Ort

Hotel See Park, Geldern

Referentinnen und Referenten

Kristin Fumagalli

Seminarinhalte:

- Strategien im Umgang mit unfairen Techniken - Stresssituationen erkennen und bewältigen - Spontane Reaktionsmöglichkeiten - Der Einsatz von Körpersprache, Gestik und Mimik - Schlagfertigkeitstechniken in praktischen Übungen

Ausschreibung herunterladen

Beschreibung

Kennen Sie diese Gedanken nach einem Gespräch oder einem unfairen Angriff? Als Betriebliche Interessenvertretung müssen Sie oft schnell und spontan auf Forderungen und Angriffe reagieren.

Erfahren Sie, wie eigene Meinung selbstbewusst und souverän vertreten und gekonnt auf persönliche Angriffe und Killerphrasen reagiert werden kann. Der Einsatz von Humor, die Beachtung von Fairplay und die Bewältigung von Stresssituationen stehen dabei im Vordergrund.

Kosten:

Seminarpauschale (umsatzsteuerfrei)750,00 €
Übernachtung158,00 €
Tagungsstättenpauschale*297,00 €
Summe1205,00 €

Kontakt:

Emily Hall
Email: hall@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -70
Fax: 0211 - 938 00 -27
Silke Abdellattif
Email: abdellattif@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -18
Fax: 0211 - 938 00 -27
Kurzlink zu dieser Seite: https://goo.gl/svgxod

Zusätzliche Informationen

Seminarkalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Unsere Bildungsreferenten helfen gerne