Seminare für Betriebsräte

Wissen. Entscheiden. Erfolgreich handeln.

Filter für angebotene Dienstleistungen

Inhalt

Seminare für Betriebsräte

Seminarempfehlungen

Clever in Rente: Altersteilzeit nach Mindestnettoentgelt
ab 25.05.2020, Welcome Hotel Wesel, Wesel

BR IV: Betriebliche Veränderungsprozesse und Betriebsänderungen
ab 11.05.2020, Ringhotel Katharinenhof, Unna

Betriebsverfassungsrecht für die Schwerbehindertenvertretung
ab 17.06.2020, Mercure Hotel Dortmund Centrum, Dortmund

Kursangebote
Kursangebote >> Kursdetails

Ein Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG, § 179 Abs. 4 SGB IX, § 42 Abs. 5 LPVG NRW und § 46 Abs. 6 BPersVG

Seminarnummer

20-BR00033

Termin

22.06.2020 - 24.06.2020

Ort

Welcome Hotel Meschede, Meschede

Referentinnen und Referenten

Katharina Homann-Kramer

Seminarinhalte:

- Stressmanagementkonzepte - Stressbewältigung im Arbeitsleben - Übungen für Gelassenheit und innere Ruhe - Prävention - Was im Betrieb getan werden kann

Ausschreibung herunterladen

Beschreibung

Fragen Sie sich auch häufig, ob die eigene Gesundheit bei den hohen Anforderungen des Arbeitsalltags nicht auf der Strecke bleibt? Dann ist dieses Seminar genau richtig! Es geht um Ihre spezifischen Stressfaktoren und die Möglichkeiten der Bewältigung.

Wie komme ich zu mehr Gelassenheit und innerer Ruhe?
Wie kann ich meine persönlichen Ressourcen stärken?
Wie gehe ich mit psychischen und physischen Beanspruchungen um?
Und was kann im Betrieb präventiv getan werden?

Diese Fragen werden im Seminar beantwortet.

Kosten:

Seminarpauschale (umsatzsteuerfrei)750,00 €
Übernachtung176,00 €
Tagungsstättenpauschale*264,00 €
Summe1190,00 €

Kontakt:

Katharina Homann-Kramer
Email: homann-kramer@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -35
Fax: 0211 - 938 00 -27
Silke Abdellattif
Email: abdellattif@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -18
Fax: 0211 - 938 00 -27
Kurzlink zu dieser Seite: https://goo.gl/svgxod

Zusätzliche Informationen

Seminarkalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Unsere Bildungsreferenten helfen gerne