Seminare für Betriebsräte

Wissen. Entscheiden. Erfolgreich handeln.

Filter für angebotene Dienstleistungen

Inhalt

Seminare für Betriebsräte

Seminarempfehlungen

Grundlagen für die Arbeit der Vertrauenspers. d. schwerbehinderten Menschen III
ab 17.08.2020, Arcadia Hotel, Erkrath

BR I: Einführung in die Betriebsratsarbeit
ab 15.06.2020, Ringhotel Katharinenhof, Unna

Wenn ich mit meinem Latein am Ende bin - Workshop
ab 19.08.2020, Welcome Hotel Meschede, Meschede

Kursangebote
Kursangebote >> Kursdetails

Ein Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG, § 179 Abs. 4 SGB IX, § 42 Abs. 5 LPVG NRW und § 46 Abs. 6 BPersVG

Seminarnummer

20-BR00022

Termin

05.10.2020 - 07.10.2020

Ort

Referentinnen und Referenten

Tim Buber

Seminarinhalte:

- Auswirkungen der Beendigungswege auf die Einkünfte vor der Rente: Transfer-Kug / Arbeitslosengeld / Altersteilzeitentgelt und Aufstockung - Zusätzliche Aufstockungsmöglichkeiten, Abfindungen, mögliche Sperr- und Ruhezeiten - Auswirkungen der Beendigungswege auf die Rentenhöhe - Vergleichende Berechnung unter Berücksichtigung von Abfindungen - Sperr- und Ruhenszeiten - Häufige Fehler beim Übergang in die Rente - Vergleichende Betrachtung der Kosten für den Betrieb - Handlungsanforderungen für den Betriebsrat

Bitte mitbringen

Sie bekommen im Seminar Programme, um die Rentenbeginne und die Rentenhöhe zu berechnen. Für die Berechnungen bitte WLAN-fähige Laptops mit aktuellem Microsoft Excel mitbringen!

Ausschreibung herunterladen

Beschreibung

Abfindungsangebote, Sozialplanregelungen und persönliche Ausstiegswünsche beurteilen und vergleichen

Der Übergang in eine Altersrente erfolgt über unterschiedliche Wege: Kündigung, Aufhebungsvertrag, Übergang in eine Transfergesellschaft, Arbeitslosigkeit, Altersteilzeit, Nutzung von Wertguthaben. Dabei ist zu berücksichtigen, ob dies zu einer Rente mit oder ohne Abschlag führt und ob es möglich bzw. sinnvoll ist, Abschläge auszugleichen.

Betriebliche Interessenvertretungen sind oft gefordert, hierzu Vereinbarungen abzuschließen. In diesem Seminar werden die Auswirkungen der jeweiligen Wege aufgezeigt. Es werden Möglichkeiten betrachtet, wie man unnötige finanzielle Einbußen für die Beschäftigten vermeidet.



Voraussetzung für die Teilnahme ist der Besuch eines Rentenseminars wie „Clever in Rente 1: Was ist möglich vor 67?“ und umfassende Kenntnisse zum Ausscheiden über Arbeitslosigkeit z.B. aus dem Seminar „Clever in Rente Teil 2: Was ist möglich vor der Rente?“

Die Teilnehmenden bekommen im Seminar umfangreiche Berechnungsprogramme. Für die Berechnungen bitte WLAN-fähige Laptops mit aktuellem Microsoft Excel mitbringen!
Das Seminar ist auch für Teilnehmende ohne Erfahrung mit Excel geeignet.

Kosten:

Seminarpauschale (umsatzsteuerfrei)750,00 €
Übernachtung184,00 €
Tagungsstättenpauschale*286,00 €
Summe1220,00 €

Kontakt:

Gerda Krug
Email: krug@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -19
Fax: 0211 - 938 00 -27
Nadine Müller
Email: mueller@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -20
Fax: 0211 - 938 00 -27
Kurzlink zu dieser Seite: https://goo.gl/svgxod

Zusätzliche Informationen

Seminarkalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Unsere Bildungsreferenten helfen gerne