Seminare für Betriebsräte

Wissen. Entscheiden. Erfolgreich handeln.

Filter für angebotene Dienstleistungen

Inhalt

Seminare für Betriebsräte

Seminarempfehlungen

Aufgaben, Arbeitsteilung und Zuständigkeiten in den Sekretariaten
ab 09.10.2019, Mercure Hotel, Bochum

Nürnberg im Nationalsozialismus
ab 26.07.2019, Hotel Victoria

Rhetorik I - Erfolgreich Argumentieren und Verhandeln
ab 14.10.2019, Hotel See Park, Geldern

Kursangebote
Kursangebote >> Kursdetails

Ein Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG, § 179 Abs. 4 SGB IX, § 42 Abs. 5 LPVG NRW und § 46 Abs. 6 BPersVG

Seminarnummer

19-BR00146

Termin

22.10.2019 - 25.10.2019

Ort

Pentahotel, Leipzig

Referentinnen und Referenten

Dirk Lenders

Karin Korthals-Scholz

Seminarinhalte:

Aktuelle Rechtsprechung zu: - Amtsangemessener Beschäftigung - Zuweisung von Tätigkeiten - Zumutbarkeitskriterien bei Zuweisung, Versetzung und Abordnung - Beurteilungen - Beförderungen - Weisungsrechten des Dienstherren - Anforderungen an die Feststellung der Dienstunfähigkeit - Versorgungsrecht: Bedeutung und Handlungsmöglichkeiten für die Arbeit der Betriebs- und Personalräte, Beispiele aus der betrieblichen Praxis

Ausschreibung herunterladen

Beschreibung

Die bei den Postnachfolgeunternehmen (PNU) beschäftigten Beamtinnen und Beamte sind Bundesbeamte. Die PNU nehmen Dienstherrenbefugnisse wahr. Neben den durch den Gesetzgeber veranlassten Novellierungen des Betriebsverfassungsgesetzes, des Bundespersonalvertretungsgesetzes, der Bundesbeamtengesetze und des Postpersonalrechtsgesetzes gibt es eine weitere wichtige Instanz zur Entwicklung und Interpretation dieser Gesetze: das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig. Für die Arbeit der Betriebsräte und Personalräte ist es daher notwendig, die aktuellen Entscheidungen des BVerwG für die betriebliche Praxis zu kennen.
Im Rahmen dieses Seminars stellen wir die aktuellen beamten- und personalvertretungsrechtlichen Entscheidungen des BVerwG vor. Ein Richter/eine Richterin des 2.Senats des BVerwG wird Entscheidungen vorstellen, die insbesondere den Bereich der PNU sowie die besondere Mitbestimmung in personellen Einzelmaßnahmen nach §§ 28ff PostPersRG betreffen.

Teil des Seminars ist der Besuch einer öffentlichen Sitzung des 2. Senats des BVerwG in Leipzig.

Neben den entschiedenen Fällen werden auch grundsätzliche Urteile und Entwicklungen aus den letzten Jahren vorgestellt.

Kosten:

Seminarpauschale (umsatzsteuerfrei)820,00 €
Übernachtung372,00 €
Tagungsstättenpauschale*368,00 €
Summe1560,00 €

Kontakt:

Katharina Homann-Kramer
Email: homann-kramer@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -35
Fax: 0211 - 938 00 -27
Michelle Zurke
Email: zurke@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -20
Fax: 0211 - 938 00 -27
Kurzlink zu dieser Seite: https://goo.gl/svgxod

Zusätzliche Informationen

Seminarkalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Unsere Bildungsreferenten helfen gerne