Seminare für Betriebsräte

Wissen. Entscheiden. Erfolgreich handeln.

Filter für angebotene Dienstleistungen

Inhalt

Seminare für Betriebsräte

Seminarempfehlungen

Betriebliche Arbeitszeitgestaltung im Spannungsfeld
ab 27.05.2019, Hotel Nikko, Düsseldorf

Beamtenrecht III - Flex. Beschäftigungsmöglichkeiten von Beamtinnen und Beamten
ab 01.07.2019, Mercure Hotel Dortmund Centrum, Dortmund

Konfliktlösung durch Mediation - Ausbildung zum Mediator/zur Mediatorin
ab 03.07.2019, Welcome Hotel Meschede, Meschede

Kursangebote
Kursangebote >> Kursdetails

Ein Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG

Seminarnummer

19-BR00118

Termin

04.11.2019 - 08.11.2019

Ort

Welcome Hotel Wesel, Wesel

Referentinnen und Referenten

Timm Boßmann

Seminarinhalte:

- Die eigene Arbeit als Betriebsrat öffentlichkeitswirksam vermarkten - Kontakt mit der Belegschaft schaffen und pflegen - Interessante Texte schreiben - Aktionen und Kampagnen vorbereiten - Rechtssicherer Umgang mit Informationen innerhalb und außerhalb des Betriebes

Ausschreibung herunterladen

Beschreibung

"Die trinken doch die ganze Zeit nur Kaffee..." Kennen Sie diese Sprüche und ärgern Sie sich darüber? Als Betriebsrat tun Sie viel Gutes, also reden Sie darüber!

Erfahren Sie, wie machtvoll eine eingebundene Belegschaft ist; sie hilft, wenn die Paragrafen mit ihrem Latein am Ende sind. In diesem Seminar werden wir verschiedene Methoden ausprobieren und trainieren. An Ihren Beispielen entwickeln wir Ideen für Ihre Öffentlichkeitsarbeit, die Sie direkt nutzen können.

Kosten:

Seminarpauschale (umsatzsteuerfrei)1020,00 €
Übernachtung468,00 €
Tagungsstättenpauschale*412,00 €
Summe1900,00 €

Kontakt:

Ariane Münchmeyer
Email: muenchmeyer@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -23
Fax: 0211 - 938 00 -27
Silke Abdellattif
Email: abdellattif@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -18
Fax: 0211 - 938 00 -27
Kurzlink zu dieser Seite: https://goo.gl/svgxod

Zusätzliche Informationen

Seminarkalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Unsere Bildungsreferenten helfen gerne