Seminare für Betriebsräte

Wissen. Entscheiden. Erfolgreich handeln.

Filter für angebotene Dienstleistungen

Inhalt

Seminare für Betriebsräte

Seminarempfehlungen

Nürnberg im Nationalsozialismus
ab 26.07.2019, Hotel Victoria

"Das rote Bauhaus"
ab 24.06.2019, Wielandgut Oßmannstedt

Konfliktlösung durch Mediation - Ausbildung zum Mediator/zur Mediatorin
ab 03.07.2019, Welcome Hotel Meschede, Meschede

Kursangebote
Kursangebote >> Kursdetails

Ein Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG

Seminarnummer

19-BR00080

Termin

23.09.2019 - 25.09.2019

Ort

Welcome Hotel Wesel, Wesel

Referentinnen und Referenten

Wolfgang Rieck-Henke

Seminarinhalte:

- Rechtliche Grundlagen des ETV - Wahlrecht zwischen linearer Entgelterhöhung und zusätzlichen freien Tagen - Beschwerdestellen - Rechts- und Besitzstand der ehemaligen Arbeiterinnen und Arbeiter - Rechts- und Besitzstand der ehemaligen Angestellten - Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats - Beispiele aus der betrieblichen Praxis

Ausschreibung herunterladen

Beschreibung

Im Mittelpunkt dieses Seminars stehen die Regelungen des Entgelttarifvertrags (ETV) der Deutschen Post AG und die für Betriebliche Interessenvertretungen damit verbundenen Handlungsmöglichkeiten.
Der Betriebsrat hat die Aufgabe, u.a. darüber zu wachen, dass die geltenden Tarifverträge eingehalten werden. Für eine wirksame Interessenvertretung ist somit die Kenntnis des gül- tigen Tarifvertrags von entscheidender Bedeutung.

Kosten:

Seminarpauschale (umsatzsteuerfrei)750,00 €
Übernachtung234,00 €
Tagungsstättenpauschale*271,00 €
Summe1255,00 €

Kontakt:

Ariane Münchmeyer
Email: muenchmeyer@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -23
Fax: 0211 - 938 00 -27
Michelle Zurke
Email: zurke@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -20
Fax: 0211 - 938 00 -27
Kurzlink zu dieser Seite: https://goo.gl/svgxod

Zusätzliche Informationen

Seminarkalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Unsere Bildungsreferenten helfen gerne