Bildungsurlaub

Wissen. Entscheiden. Erfolgreich handeln.

Filter für angebotene Dienstleistungen

Inhalt

Bildungsurlaub

Der Bildungsurlaub ermöglicht Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, sich bei Fortzahlung des Arbeitsentgelts weiterzubilden. Das Arbeitnehmerweiterbildungs-Gesetz NRW (AwbG) regelt Umfang, Inhalte und Anspruch des Bildungsurlaubs für Nordrhein-Westfalen. Ein Recht, das Sie für Ihre Weiterbildung in Anspruch nehmen sollten. Wir bieten Seminare an, für die Sie die Freistellung nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz beantragen können. Gerne stehen wir bei Fragen zum Bildungsurlaub und zu unseren Angeboten zur Verfügung.


Seminare für Bildungsurlaub

Kursangebote >> Kursdetails

Ein Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG, § 179 Abs. 4 SGB IX, § 42 Abs. 5 LPVG NRW und § 46 Abs. 6 BPersVG

Seminarnummer

19-SB00017

Termin

18.09.2019 - 20.09.2019

Ort

InterCity Hotel, Düsseldorf

Referentinnen und Referenten

Felizitas Ißelmann

Andreas Gronemeyer

Seminarinhalte:

- Besuch der Reha-Care 2019 - Vorbereitung auf Messe und Kongress - Neueste Entwicklungen für Menschen mit Behinderung - Neue Hilfen für die behinderungsgerechte Ausgestaltung von Arbeitsplätzen - Die gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Situation von schwerbehinderten Menschen - Besuch bei Fachanbietern, Instanzen und Verbänden - Besuch von arbeits- und betriebsbezogenen Foren - Aussprache und Erfahrungsaustausch zu den Foren - Hilfen zum Katalog und zum Internetangebot der Reha-Care

Ausschreibung herunterladen

Beschreibung

Die Reha-Care ist weltweit die größte Messe für Menschen mit Behinderung, die die Integration behinderter und schwerbehinderter Menschen zum Thema hat. Sie ist Treffpunkt von behinderten Menschen, Fachanbietern, Instanzen und Verbänden. Neue Produkte, Verfahren und Dienstleistungen für die Menschen mit Behinderung im Alltag und Berufsleben werden angeboten und präsentiert.
Im Mittelpunkt des Seminars steht der Besuch der Reha-Care. Unter dem Gesichtspunkt der neuesten Möglichkeiten für Menschen mit Behinderung wird der Besuch der Messe und der speziellen Foren zu arbeitsbezogenen Schwerbehindertenthemen vor- und nachbereitet.

Kosten:

Seminarpauschale (umsatzsteuerfrei)750,00 €
Übernachtung324,00 €
Tagungsstättenpauschale*251,00 €
Summe1325,00 €

Kontakt:

Andreas Gronemeyer
Email: gronemeyer@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -45
Fax: 0211 - 938 00 -27
Silke Abdellattif
Email: abdellattif@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -18
Fax: 0211 - 938 00 -27
Kurzlink zu dieser Seite: https://goo.gl/iLjQG2

Zusätzliche Informationen

Kontakt

Arbeit und Leben DGB/VHS NRW e. V.
Landesarbeitsgemeinschaft

Fon: 0211 93800-30
Fax: 0211 93800-27
Homepage: www.aulnrw.de
E-Mail: info(at)aulnrw.de

Anreisebeschreibung


Unsere Bildungsreferenten helfen gerne