Bildungsurlaub

Wissen. Entscheiden. Erfolgreich handeln.

Filter für angebotene Dienstleistungen

Inhalt

Bildungsurlaub

Der Bildungsurlaub ermöglicht Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, sich bei Fortzahlung des Arbeitsentgelts weiterzubilden. Das Arbeitnehmerweiterbildungs-Gesetz NRW (AwbG) regelt Umfang, Inhalte und Anspruch des Bildungsurlaubs für Nordrhein-Westfalen. Ein Recht, das Sie für Ihre Weiterbildung in Anspruch nehmen sollten. Wir bieten Seminare an, für die Sie die Freistellung nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz beantragen können. Gerne stehen wir bei Fragen zum Bildungsurlaub und zu unseren Angeboten zur Verfügung.


Seminare für Bildungsurlaub

Kursangebote >> Kursdetails

Ein Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG, § 179 Abs. 4 SGB IX, § 42 Abs. 5 LPVG NRW und § 46 Abs. 6 BPersVG

Seminarnummer

19-BR00008

Termin

16.01.2019 - 18.01.2019

Ort

Ringhotel Katharinenhof, Unna

Referentinnen und Referenten

Katharina Homann-Kramer

Karin Korthals-Scholz

Seminarinhalte:

- Persönliche Stärken ausbauen - Konflikt- und Krisensituationen im Arbeitszusammenhang bearbeiten - Selbstfürsorge stärken - Strategien für professionelles Handeln entwickeln

Ausschreibung herunterladen

Beschreibung

Betriebliche Interessenvertreterinnen, zumeist die in Freistellungen und Ausschüssen tätigen Kolleginnen, stehen häufig besonders unter Druck. Sie müssen schwierige Entscheidungs- und Gesprächssituationen meistern und sich darüber hinaus in ihrer Rolle als Frau in diesem Amt besonders behaupten. Der Umgang mit den Erwartungen der Beschäftigten, Verhandlungen mit der Arbeitgeberseite oder das Führen eines Gremiums erfordern viel Energie. Dabei ist der Erfolg des eigenen Handelns in hohem Maße von der Fähigkeit abhängig, Beziehungen aufzubauen, Menschen zu beteiligen und Durchsetzungskraft zu zeigen.

Coaching ist eine geeignete Beratungsform, eigenes Handeln zu reflektieren und neue Handlungsstrategien zu entwickeln. Sie erweitern ihre fachlichen, sozialen und methodischen Kompetenzen, um die Interessen der Beschäftigten im Betrieb zu vertreten und im Gremium sowie beim Arbeitgeber durchzusetzen.

Kosten:

Seminarpauschale (umsatzsteuerfrei)620,00 €
Übernachtung176,00 €
Tagungsstättenpauschale*294,00 €
Summe1090,00 €

Kontakt:

Katharina Homann-Kramer
Email: homann-kramer@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -35
Fax: 0211 - 938 00 -27
Silke Abdellattif
Email: abdellattif@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -18
Fax: 0211 - 938 00 -27
Kurzlink zu dieser Seite: https://goo.gl/iLjQG2

Zusätzliche Informationen

Kontakt

Arbeit und Leben DGB/VHS NRW e. V.
Landesarbeitsgemeinschaft

Fon: 0211 93800-30
Fax: 0211 93800-27
Homepage: www.aulnrw.de
E-Mail: info(at)aulnrw.de

Anreisebeschreibung


Unsere Bildungsreferenten helfen gerne