Bildungsurlaub

Wissen. Entscheiden. Erfolgreich handeln.

Filter für angebotene Dienstleistungen

Inhalt

Bildungsurlaub

Der Bildungsurlaub ermöglicht Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, sich bei Fortzahlung des Arbeitsentgelts weiterzubilden. Das Arbeitnehmerweiterbildungs-Gesetz NRW (AwbG) regelt Umfang, Inhalte und Anspruch des Bildungsurlaubs für Nordrhein-Westfalen. Ein Recht, das Sie für Ihre Weiterbildung in Anspruch nehmen sollten. Wir bieten Seminare an, für die Sie die Freistellung nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz beantragen können. Gerne stehen wir bei Fragen zum Bildungsurlaub und zu unseren Angeboten zur Verfügung.


Seminare für Bildungsurlaub

Kursangebote >> Kursdetails

Ein Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG, § 179 Abs. 4 SGB IX, § 42 Abs. 5 LPVG NRW und § 46 Abs. 6 BPersVG

Seminarnummer

18-BR00169

Termin

18.12.2018 - 20.12.2018

Ort

Mercure Hotel Erfurt Altstadt, Erfurt

Referentinnen und Referenten

Gerda Krug

Wilhelm Mestwerdt

Heinrich Kiel

Sonja Baudrich

Seminarinhalte:

Aktuelle Rechtsprechung - zur Befristung von Arbeitsverträgen Altersbefristung Kettenbefristung Rechtsmissbrauch - zum Betriebsverfassungsrecht Leiharbeitnehmer Erforderlichkeit von Betriebsratsschulungen formelle Aspekte von Betriebsratsbeschlüssen - Besuch einer öffentlichen Sitzung des 7. Senats mit Vor- und Nachbereitung der Sitzung

Ausschreibung herunterladen

Beschreibung

Die Kenntnis der aktuellen Entwicklungen des BAG ist eine wichtige Grundlage für eine erfolgreiche Interessenvertretung. Betriebliche Interessenvertretungen sollten ihre Kenntnisse regelmäßig aktualisieren und auf den neuesten Stand bringen. Dazu bietet dieses Seminarangebot eine hervorragende Gelegenheit.

Am Beispiel aktueller Entscheidungen des BAG werden für Betriebliche Interessenvertretungen relevante Urteile vor- und grundsätzliche Entwicklungen in der Rechtsprechung des BAG dargestellt. Teil des Seminars ist der Besuch einer öffentlichen Sitzung beim 7. Senat des BAG, der für das formale Betriebsverfassungsgesetz und für Mitbestimmung bei personellen Einzelmaßnahmen zuständig ist. Die ausführliche Diskussion über die Entscheidungsgrundlagen geben einen praxisorientierten Einblick in die Rechtsprechung.

Kosten:

Seminarpauschale (umsatzsteuerfrei)660,00 €
Übernachtung238,00 €
Tagungsstättenpauschale*337,00 €
Summe1235,00 €

Kontakt:

Gerda Krug
Email: krug@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -19
Fax: 0211 - 938 00 -27
Silke Abdellattif
Email: abdellattif@aulnrw.de
Telefon: 0211 - 938 00 -18
Fax: 0211 - 938 00 -27
Kurzlink zu dieser Seite: https://goo.gl/iLjQG2

Zusätzliche Informationen

Kontakt

Arbeit und Leben DGB/VHS NRW e. V.
Landesarbeitsgemeinschaft

Fon: 0211 93800-30
Fax: 0211 93800-27
Homepage: www.aulnrw.de
E-Mail: info(at)aulnrw.de

Anreisebeschreibung


Unsere Bildungsreferenten helfen gerne