Förderrunde 2021

Wissen. Entscheiden. Erfolgreich handeln.

Filter für angebotene Dienstleistungen

Inhalt

Förderrunde 2021 - Programm „Lebens- und erwerbsweltbezogene Weiterbildung“

Im Zeitraum vom 17.05. – 04.06.2021 können wieder Absichtserklärungen per Email bei der Projektagentur eingereicht werden.

Die bisherigen Fördervoraussetzungen und Förderinhalte gem. ESF-Förderrichtlinie wurden etwas abgeändert (vgl. Zielgruppe Bereich „Qualifizierung“). Außerdem erfolgte eine Anpassung der Standardeinheitskosten für die durchgeführte Unterrichtsstunde. Die Förderrichtlinie inkl. der entsprechenden Passage (5.1 Lebens- und Erwerbsweltbezogene Weiterbildung) finden Sie auf der Seite des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW.

 

Bitte beachten Sie daher folgende Vorgaben:

  • Die Fördersätze betragen nun 38,50 € (HPM) bzw. 19,00 Euro (NPM)
  • Im Bereich „Qualifizierung“ können keine Maßnahmen mehr gefördert werden, die Beschäftigte in Kindertageseinrichtungen und OGS (sofern es sich um Grundschulen handelt) zur Zielgruppe haben.
  • Inhaltsgleiche Kurse, die unter einer Maßnahmennummer zusammengefasst werden, müssen im Zeitraum 01.08.2021 – 31.07.2022 beginnen. Dies gilt für alle Kursteile.
  • Eine Zusammenfassung inhaltsgleicher Kurse, die mehrmals durchgeführt werden, ist bis 10.000 € möglich.
  • Die Mindestförderhöhe von 1.000 € bleibt weiterhin bestehen.

Ausführliche Informationen sind der Programminformation zu entnehmen.

Das Formular „Absichtserklärung“ finden Sie auf der Seite des MAGS NRW unter: www.mags.nrw/esf-2021-2027-aufrufe

Bitte verwenden Sie ausschließlich die aktuelle Version (Stand 12.05.2021).

Kurzlink zu dieser Seite: 0

Zusätzliche Informationen

Anna Kaliga

Bildungsreferentin

Mail schreiben

Fon: 0211 - 938 00 44
Fax: 0211 - 938 00 29

Unsere Bildungsreferenten helfen gerne