Filter für angebotene Dienstleistungen

Inhalt

11.11.2020 16:30

Kooperationsvereinbarung zwischen Arbeit und Leben in Oberhausen und Mülheim an der Ruhr


Die räumlich nah beieinanderliegenden Städte Mülheim an der Ruhr und Oberhausen bündeln ab sofort ihre Kräfte vor Ort für ein gemeinsames Bildungsangebot zu den Themen Arbeitswelt, Strukturwandel und Politische Bildung. Neben thematisch zusammengefassten Bildungsangeboten gibt es auch weiterhin Programme, die das Angebot standortbezogen abbilden. So werden Inhalte gestärkt und zugleich die lokale Identität erhalten.

 

In der Vorstandssitzung von Arbeit und Leben Mülheim an der Ruhr im September 2020 wurde das Vertragswerk für eine enge Zusammenarbeit mit Arbeit und Leben Oberhausen beschlossen. Im Oktober wurden die neue Kooperationsvereinbarung und die Ergänzung der Satzung dann von Marc Buchholz, Oberbürgermeister der Stadt Mülheim an der Ruhr, Apostolos Tsalastras, Kulturdezernent und Kämmerer der Stadt Oberhausen, und Dieter Hillebrand, Geschäftsführer der DGB-Region Mülheim-Essen-Oberhausen (MEO) unterzeichnet.

 

Mit der städteübergreifenden Zusammenarbeit bildet sich die Ausrichtung der Gewerkschaften in der Region somit auch in den Strukturen von Arbeit und Leben ab. Koordiniert wird das Angebot zukünftig von dem hauptamtlich besetzten Büro in Oberhausen. Der Vorstand von Arbeit und Leben Mülheim an der Ruhr sichert so eine solide und professionelle Grundlage für die Arbeit in den kommenden Jahren.


Kurzlink zu dieser Seite:

Zusätzliche Informationen

Unsere Bildungsreferenten helfen gerne