Termine

Wissen. Entscheiden. Erfolgreich handeln.

Filter für angebotene Dienstleistungen

Inhalt

Zweites offenes Netzwerktreffen

14.04.2016, 17:30-19:30, DGB Haus Düsseldorf

 

Wissenschaftlich-politisches Fachgespräch

15.02.2016, 11:00-13:00, Villa Horion Düsseldorf

Fester Teilnehmendenkreis

 

Erstes offenes Netzwerktreffen

19.01.2016, 17:30-19:30, DGB Haus Düsseldorf

 

Auftaktveranstaltung

19.10.15, 10.00 Uhr, DGB Haus Köln – Großer Saal

Verstöße gegen die Mitbestimmungsrechte durch Arbeitgeber gehören in vielen Betrieben zum Alltag. Oft eskalieren solche Konflikte – in vielen Fällen folgen sie einer gezielten Strategie. Hier will das Projekt mit seinem Netzwerk intervenieren, Betroffene unterstützen, Akteure sensibilisieren und Handlungsoptionen entwickeln.

 

10.00   Eröffnung, Begrüßung

10.15   Faire Arbeit und fairer Wettbewerb – zwei Seiten einer Medaille

Roland Matzdorf, Leiter der Abteilung „Arbeit und Qualifizierung“ im Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales NRW

10.35   Mobbing, Bossing, Union Busting – Definition und Abgrenzung

10.45   Aktuelle Beratungsfälle in NRW

11.45   Projektvorstellung und Arbeitsansätze

12.00   Bossing im Arbeitsalltag von Juristinnen und Juristen

             Andreas Thul-Epperlein, Oberstaatsanwalt

12.15   Podiumsdiskussion: „Wie können Mitbestimmungsrechte wirksamer durchgesetzt werden?“

             Roland Matzdorf, Leiter der Abteilung „Arbeit und Qualifizierung“ im Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales NRW

             Andreas Meyer-Lauber, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftbundes NRW

             Günter Wallraff, Autor und Journalist

             Andreas Thul-Epperlein, Oberstaatsanwalt

12:45   Abschluss und Imbiss

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Reisekosten können nicht übernommen werden. Anmeldungen per Mail bitte an paeschke(at)aulnrw.de.

Kurzlink zu dieser Seite: http://goo.gl/gCQtXF

Zusätzliche Informationen

Unsere Bildungsreferenten helfen gerne

Susan Paeschke

Geschäftsführung

Mail schreiben

Fon: 0211 - 938 00 55
Fax: 0211 - 938 00 29

Pagonis Pagonakis

Bildungsreferent

Mail schreiben

Fon: 0221 - 997 572 43