Internet und Demokratie

Die Broschüre mit den Projektergebnissen gibt es
Download PDF-Dokument hier (3.6 MB).

Werden wir alle mittels des Internets überwacht? Wie sind die künftigen sozialen Netzwerke organisiert? Wie beeinflusst das Internet demokratische Prozesse?

Zusammengefasst: Wie verändert das Internet unser (politisches) Leben und unsere Gesellschaft?

Diesen für uns alle hochbrisanten und wichtigen Fragen widmete sich die Stipendiatin Szilvia Gellai im Frühjahr 2014 in einem Projekt bei Arbeit und Leben NRW. Im Zentrum stand der Workshop "Internet und Demokratie" am 9. und 10. Mai in Düsseldorf.

Am 9. Mai wurde das Thema im Rahmen wissenschaftlicher Vorträge aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet. Dabei flossen u.a. Perspektiven aus der Informatik, dem Journalismus und der Sozialpsychologie ein.

Am 10. Mai fand die Veranstaltung in Kooperation mit dem Chaos Computer Club (CCC) Düsseldorf / Chaosdorf e.V. statt. An diesem Tag referierten Mitglieder des CCC Düsseldorf. Außerdem lernten die Teilnehmenden bei einer CryptoParty, wie sie in der Praxis ihre eigenen Geräte schützen und ihre Daten verschlüsseln können. 

Vorträge im Überblick:

Zukünftige soziale Netzwerke: Dezentralität als Schlüssel gegen die Überwachung

Referent: Tobias Amft, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

 

Die Zukunft der Demokratie mittels Internet-vermittelter Abstimmung

Referent: Philipp Hagemeister, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

 

Künftige Menschenrechtsverletzungen durch das Internet

Referent: Mike Karst, Amnesty International

 

Zensur und Widerstand in China im Kontext der neuen Medien

Referent: Chang Ping, Journalist

 

"I like, because you like!" Ein sozialpsychologischer Blick auf kollektive Phänomene im Web 2.0

Referent: German Neubaum, Universität Duisburg-Essen

 

Geheimhaltung in Zeiten von WikiLeaks & Anonymous

Referent: Daniel Heitmann, Chaos Computer Club Düsseldorf

 

O’zapft is! Geschichte und Aufgaben des Chaos Computer Clubs

Referierende des Chaos Computer Clubs Düsseldorf

 

Veranstaltungsdauer und -orte:
  • 9. Mai: von 9.30 bis 18.00 Uhr im CVJM (Graf-Adolf-Straße 102 | 40210 Düsseldorf)
  • 10. Mai: von 11.30 bis 18.00 Uhr in der GarageBilk (Bilker Allee 217 | 40215 Düsseldorf)  

 

Die Veranstaltung wurde von Arbeit und Leben NRW, dem Young Citizens Danube Network und dem Chaos Computer Club e.V. organisiert.

Der Workshop „Internet und Demokratie“ wurde im Rahmen des Programms „Europa gestalten - Politische Bildung in Aktion“ von der Robert Bosch Stiftung und der bpb gefördert. Der Workshop fand im Rahmen der Aktionstage Politische Bildung statt.

 

Download PDF-Dokument Hier (51 KB) kann das Programm nochmal als PDF heruntergeladen werden.


Kurzlink zu dieser Seite: http://goo.gl/luscN0

Feedback

Felder mit * sind Pflichtfelder!